Atmen - Entspannen -  Gönnen - Denken - Fühlen - Loslassen

...von der Begegnung mit sich selbst und gutem Umgang mit Stress

 


Los geht´s hier

Sie haben vom Stress zu viel und von Gelassenheit zu wenig. Sie drehen sich im Hamsterrad. Und egal wie gut sie theoretisch wissen, dass Sie etwas anders machen wollen - an der Umsetzung fehlt es. Nicht, weil sie nicht wollen.

Oder vielleicht doch? Wenn Sie den Eindruck haben, dass alles zu viel ist, kann es noch anstrengender erscheinen, nun auch noch etwas "dagegen tun zu müssen".

 

Atmen Sie durch. Sie müssen gar nichts. Denn wir sitzen diesem Denkfehler in vielen Bereichen unseres Lebens auf - wir denken wir müssen irgendwas. Aber wer bestimmt das? Ist das wirklich so? Und wer bestimmt darüber? Gibt es auch eine andere Art zu denken und damit auch anders zu fühlen und zu handeln? Woher kommt das überhaupt, und wie kann ich mich davon lösen?

 

Das Gute ist - Sie haben es in der Hand. Für die meisten Probleme haben Sie die Lösungen schon.

Aber Sie kennen das ja - man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht, kommt nicht auf das nahe Liegende,

die simplen Methoden. Scheuklappen auf, und weiter. Der "einfache" Weg erscheint zu einfach. Manchmal fast banal. Aber genau das ist es. Warum unnötig verkomplizieren, was im Kern leicht verständlich und mit etwas Training und Ritual gut zu verändern ist?

 

Ich davon überzeugt, dass der Weg darin liegt, es einfach zu halten und es sich leicht(er) zu machen. Gut, dieser Gedanke korrespondiert nicht mit der Meinung, dass man die guten Dinge im Leben nicht so einfach bekommen kann. Da ist die Rede von harter Arbeit, einem langen Atem und so weiter. Gut, an dem langen Atem ist was dran. Aber nicht auf die Art, wie die meisten von uns meinen. 

Wir haben zu wenig gelernt oder vergessen, das Leben leichter, einfacher, unkomplizierter zu nehmen. Oder wir missverstehen das Leichte, Einfache, Unkomplizierte als Faulheit, Luxus oder Banalität. Oder wir denken zu sehr in Problemen, in denen wir uns einrichten statt in Lösungen, die uns gut tun. 

 

 

Ich habe große Freude daran, mit Ihnen zusammen Ihren Stress zu erforschen und neue Wege zu finden. Lebendig und leicht.

 

 

Halten Sie es einfach. Tun Sie sich etwas Gutes. 

 

Und nehmen Sie Kontakt zu mir auf - per Mail oder über das Kontaktformular oder rufen Sie mich an!

 

Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen.

 

 Bianca Pollok